Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ihr erfahrener Partner in schwierigen Zeiten

home Pariser Straße 8  |  66482 Zweibrücken

phone 06332 / 47895-0

Bewertung von Anlage- und Umlaufvermögen

Sachverständige Bewertung des vollständigen Anlage- und Umlaufvermögens

Sample title

Bei der Bewertung des beweglichen Anlage- und Umlaufvermögens, liefern wir in unseren sachverständigen Gutachten eine genaue Beschreibung des Ortstermins sowie die sachlichen Grundlagen unserer Gutachten. Darüber hinaus informieren wir stets über die Bewertungsursache und eine eventuelle Problemstellung. Eine Problemstellung könnte auftreten, wenn bei dem vor Ort aufgefundenem Anlagevermögen es sich überwiegend um branchenspezifische Werkzeuge und Maschinen handelt. Des Weiteren kann die Demontage der Maschinen zu Problemstellungen führen, falls diese z. B. zusammengebaut abtransportiert werden müssen.

Auch Einflussparameter auf die Bewertung werden in unseren sachverständigen Gutachten berücksichtigt. Aus Gründen der Abnutzung und der Brauchbarkeit werden anzusetzende Wertmaßstäbe verwendet. Unsere sachverständigen Gutachten beinhalten selbstverständlich die Zeitwertermittlung. Der Zeitwert z.B. stellt allgemein den Wert eines Gegenstandes zum Zeitpunkt der Bewertung dar, z.B. zu einem bestimmten Stichtag und ist damit von weiteren Bedingungen abhängig. Taxpreise sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gutachten. Beim Handel mit z.B. gebrauchten Maschinen oder Büroeinrichtung, gibt es keine Festpreise. Daher können Taxpreise auch nur als Verhandlungsgrundlage angesehen werden. Die zu Grunde liegenden Marktpreise für Gegenstände werden sowohl auf der Basis der linearen Abwertungsmethode als auch auf Basis der degressiven Abwertungsmethode ermittelt. Die eingesetzten Taxwerte basieren auf Erfahrungswerten, sodass diese mit einem hohen Grad an Wahrscheinlichkeit in der Summe zu erreichen sind. Bewertungen des Anlage- und Umlaufvermögens werden zum Fortführungswert, als auch zum Zerschlagungswert erstellt. Diese Werte werden sachverständig recherchiert und anhand von mehreren Vergleichswerten ermittelt, eine ausführliche Marktanpassung versteht sich von selbst, ebenso wie deren Dokumentation. Aber auch die Funktionstüchtigkeit ist ein fester Bestandteil und wird in unseren sachverständigen Gutachten erläutert. Unter anderem enthalten unsere Gutachten die Verbringungs- und Verwertungskosten.

Selbstverständlich wird der Zustand des vor Ort aufgefundenen Anlage- und Umlaufvermögen dargelegt. Wir liefern auch Informationen zum Absatzmarkt sowie eine Stellungnahme des Sachverständigen. Unsere Gutachten sind stets anerkannt und lassen keinen Raum für Zweifel übrig.

Hinsichtlich eventueller Fremdrechte, werden Ab- oder Aussonderungsrechte im Vorfeld von uns gewertet und eine rechtliche Voreinschätzung fließt abschließend als Beurteilung in unsere Gutachten mit ein.

Unsere Auftraggeber sind Insolvenzverwalter, Steuerberater, Zwangsverwalter, Banken, Gerichte, Rechtsanwälte, aber auch Unternehmen/Gesellschaften der freien Wirtschaft.

Sachverständige Bewertung des vollständigen Anlage- und Umlaufvermögens

Der Bedarf an sachverständigen Bewertungen von Maschinen und Anlagen ist nahezu in allen Branchen signifikant gestiegen. Der Wert eines Gegenstandes ist kein absoluter Begriff. Es bedarf einer sachverständigen Bewertung, um geplante Transaktionen abzusichern. Wir verfügen über umfassende Fachkenntnisse in der Anwendung von Bewertungsmethoden, von denen bereits zahlreiche Kunden profitierten.

Sachverständige Bewertung von Patenten, Marken, IP und sonstigen Schutzrechten

Bei der Bewertung von z. B. Patenten ist Know-How gefragt. Letztlich ist für den Sachverständigen am Schluss, durch eine quantitative Bewertung ein Zahlenwert zu ermitteln. Unter Berücksichtigung von technischen und wirtschaftlichen Faktoren wird letztlich zu einem bestimmten Stichtag, der wirtschaftliche Wert eines Patents oder gar eines ganzen Portfolios ermittelt.

Abhängig vom jeweiligen Bewertungsauftrag bzw. Bewertungsanlasses wählen wir sachverständig das jeweils passende Bewertungsverfahren aus und ermitteln mit unseren Auftraggebern die jeweils wichtigsten Faktoren für die Bewertung.

Insbesondere in der Insolvenzpraxis gewinnen Schutzrechte zunehmend an Bedeutung. In Unternehmen aus z.B. technologieorientierten Branchen stellen Sie das intellektuelle Kapital und damit wesentliche wirtschaftliche Werte dar. Für den Insolvenzverwalter ist von Bedeutung, ob und inwieweit er diese Schutzrechte zu Gunsten der Insolvenzmasse verwerten kann. Dieses Ergebnis liefern wir aufgrund dem von uns erstellten Sachverständigen-Gutachten.

Das Markengesetz schützt Marken, geschäftliche Bezeichnungen und geographische Herkunftsangaben, ohne deren Schutz nach anderen rechtlichen Vorschriften auszuschließen. Unter Marken versteht man alle Zeichen, insbesondere Wörter, aber auch dreidimensionale Gestaltungen einschließlich der Form einer Ware, die geeignet sind, Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens von denjenigen anderer Unternehmen zu unterscheiden. Der Markenschutz entsteht durch Eintragung in das Markenregister, durch Benutzung eines Zeichens, das als Marke Verkehrsgeltung erlangt hat oder durch die notorische Bekanntheit einer Marke. Marken sind frei übertragbar, unterliegen kraft ausdrücklicher gesetzlicher Bestimmungen der Zwangsvollstreckung und fallen daher in die Insolvenzmasse des Markeninhabers. Der Insolvenzverwalter kann - vergleichbar der Regelung bei Geschmacksmustern - den Insolvenzbeschlag in das Markenregister eintragen lassen und unabhängig davon, die Marke durch Nutzung, Verkauf oder Lizenzerteilung verwerten. Hier kommen wir als Sachverständige wieder ins Spiel. Letztlich ist für den Insolvenzverwalter wichtig, dass der Wert der Marke durch einen Sachverständigen festgestellt wird, so dass die Grundlage einer z.B. Verwertung oder Lizenzierung gegeben ist. Die von uns erstellten Gutachten liefern die entsprechenden Werte und somit eben diese Grundlage für z.B. den Insolvenzverwalter.

Unter Berücksichtigung der jeweiligen Bewertungsarten bzw. Bewertungsverfahren erstellen wir ein aussagekräftiges Gutachten und berücksichtigen selbstverständlich die jeweilige Situation am Markt.