Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ihr erfahrener Partner in schwierigen Zeiten

home Pariser Straße 8  |  66482 Zweibrücken

phone 06332 / 47895-0

Immobilienagentur

Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie Mieten und Pachten

Sample title
Der Verkehrswert stellt einen zum Zeitpunkt der Ermittlung realistischen Wert der Immobilie dar und ist in § 194 BauGB definiert. Unser zertifiziertes und qualifiziertes Team beherrscht die rechtlichen sowie die handwerklichen Kenntnisse der Immobilienbewertung. Die sachverständigen Gutachten werden nach höchstem Maß und fundierter Sachkenntnis ermittelt. Unsere Gutachten dienen als standfeste Grundlage für die Verwertung, Vermietung oder Verpachtung einer Immobilie. Unsere Auftraggeber sind Insolvenzverwalter, Steuerberater, Zwangsverwalter, Banken, Gerichte, Rechtsanwälte, aber auch Unternehmen/Gesellschaften der freien Wirtschaft. Unsere Gutachten über den Verkehrswert (i.S.d. § 194 BauGB) liefern ausführliche Beschreibungen des Bewertungsobjektes. Beschrieben werden die Lage, die rechtliche Gegebenheit, das Gebäude und die Außenanlagen sowie ggfls. besondere Bauteile. Unterschiedliche Methoden zur Ermittlung des Verkehrswerts werden in unseren Gutachten über den Verkehrswert (i.S.d. § 194 BauGB) beachtet:

Vergleichswertverfahren

Existiert eine ausreichende Anzahl tatsächlicher Verkaufspreise (zumeist ein durchschnittlicher Quadratmeterpreis für eine bestimmte Objektart) für vergleichbare Objekte, so kann für jede Objektart ein Vergleichswertverfahren (§ 15 ImmoWertV) durchgeführt werden. Die Vergleichsobjekte müssen mit dem Bewertungsobjekt hinreichend vergleichbar sein. Eine vollkommene Vergleichbarkeit ist aufgrund der Individualität von Immobilien ausgeschlossen. Liegen für das zu bewertende Objekt geeignete Kaufpreise sowie Vergleichsfaktoren vor, wird das Vergleichswertverfahren zur Ergebnisunterstützung durchgeführt. Änderungen der allgemeinen Wertverhältnisse auf dem Grundstücksmarkt oder Abweichungen einzelner Grundstücksmerkmale sind in der Regel auf der Grundlage von Indexreihen oder Umrechnungskoeffizienten zu berücksichtigen.

Ertragswertverfahren

Mit dem Ertragswertverfahren (§§ 17–20 ImmoWertV) werden vorrangig solche bebaute Grundstücke bewertet, die üblicherweise zur Erzielung von Renditen (Mieteinnahme, Wertsteigerung, steuerliche Abschreibung) und weniger zur Eigennutzung dienen. Dies trifft zu, wenn das zu bewertende Grundstück als Renditeobjekt angesehen werden kann. Das Ertragswertverfahren ist durch die Verwendung des aus vielen Vergleichskaufpreisen abgeleiteten Liegenschaftszinssatzes ein Preisvergleich, in dem vorrangig die in dieses Bewertungsmodell eingeführten Einflussgrößen (z.B. Mieten, Restnutzungsdauer und Zustandsbesonderheiten) die Wertbildung und die Wertunterschiede bewirken.

Your image

Sachwertverfahren

Mit dem Sachwertverfahren (§§ 21–23 ImmoWertV) werden solche Grundstücke vorrangig bewertet, die üblicherweise nicht zur Erzielung von Renditen, sondern zur renditenunabhängigen Eigennutzung verwendet werden. Der Sachwert setzt sich zusammen aus dem Bodenwert und Sachwert der baulichen Anlagen.

Das Sachwertverfahren wird zur Ergebnisunterstützung auch bei Renditeobjekten angewendet, sofern

Sachverständigen-Gutachten über Bauschäden/Baumängel

Die Erstellung eines Sachverständigen-Gutachtens über Bauschäden/Baumängel ist essential, um den Grad der Schäden/Mängel zu prüfen und den Sachstand festzuhalten. Unser geschultes und zertifiziertes Team macht sich vor Ort ein genaues und gründliches Bild und analysiert im Anschluss die Situation. Wir garantieren ein detailliertes und rechtssicheres Sachverständigen-Gutachten. Überzeugen auch Sie sich davon!

Bodengutachten durch Fachpersonal

Ein Bodengutachten ist von enormer Wichtigkeit und bei einem eventuellen Neubau heutzutage nicht mehr wegzudenken. Unsere zertifizierten und erfahrenen Sachverständigen erstellen ein Bodengutachten, auf dem Sie bauen können! Unsere sachverständigen Gutachten erstrecken sich von der Untersuchung des Baugrunds bis zur Bemessung der Gründung. Unser qualifiziertes Team ermittelt die Tragfähigkeit des Untergrundes, unternimmt Bodenvermessungen, analysiert die Gründungs- und Kellerbauteile für eine eventuelle Abdichtung und ermittelt, wie z. B. Höhe der Wasserbelastung. Auch Parameter wie Versickerung, Baugrundverhältnisse, Lagerungsdichte, geologische Verhältnisse werden selbstverständlich in unseren sachverständigen Gutachten berücksichtigt.

Bewertung von Nebenkostenabrechnungen

In vielen Fällen ist die Nebenkostenabrechnung inhaltlich fehlerhaft. Es ist unabdingbar, dass Angaben wie die Zusammenstellung der Gesamtkosten, Angaben und Erläuterungen des angewandten Verteilerschlüssels, Berechnung des Anteils des Mieters oder Abzüge eventueller Vorauszahlungen durch den Mieter, in der Nebenkostenabrechnung beinhaltet sind. Unsere Fachleute fordern unverzüglich Belegeinsicht in die Originalunterlagen, Bescheide und Rechnungen. Gründlich analysieren wir Ihre Nebenkostenabrechnung und erstellen ein sachverständiges Gutachte